Heute hat uns hier in unserem Prager Studio eine Dame von besonderer Eleganz besucht. Bettina Lobkowicz lebt zwischen zwei Orten, der mittelböhmischen

r_2100x1400_radio_praha.png

Der Name des adeligen Geschlechts Lobkowicz ist über Jahrhunderte mit den tschechischen Ländern verbunden. Bettina Lobkowicz stammt ursprünglich aus der Schweiz, wo sie ihren Mann kennen gelernt und später geheiratet hatte. Bereits seit 11 Jahren leben Bettina und Jiri Lobkowicz in Tschechien. Mich hat interessiert, wie es sich mit so einem berühmten Namen lebt: Als Bettina Lobkowicz nach Tschechien kam, sprach sie kein Tschechisch. Dies rief bei einigen Menschen, die sie nicht kannten, Überraschung hervor. Hierzu erinnert sich Bettina Lobkowicz an eine lustige Geschichte: Doch heute beherrscht sie Tschechisch sehr gut und kann sich problemlos verständigen. Der Anfang war allerdings schwieriger als sie sich das gedacht hätte: Heute, nach 10 Jahren zieht Frau Lobkowicz Bilanz und stellt fest, dass die Anfangsjahre in der Tschechischen Republik zu der schönsten Zeit für sie gehörten: Viel Positives sieht Frau Lobkowicz aber auch in der Entwicklung des Landes. Doch was stört hier nach wie vor am meisten?