Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Premier Spidla trat vor Jungen Sozialdemokraten auf

Für die Tschechische Republik sei es von großer Bedeutung sich in die Europäische Union zu integrieren, denn ihre Isolation von der EU würde die Republik wie so oft in ihrer Geschichte in eine Katastrophe führen. Dies sagte der tschechische Premier und Vorsitzende der Sozialdemokraten, Vladimir Spidla, auf dem Kongress der Jungen Sozialdemokraten (MSD). Er rief die Delegierten auf, die Gesellschaft ebenso wie bei der jüngsten Wahlkampagne davon zu überzeugen helfen, dass die EU-Mitgliedschaft für Tschechien den einzigen Weg darstelle.

Staatsfeiertag der Tschechischen Republik

Die Tschechische Republik hat am Samstag ihren Staatsfeiertag begangen, der erst zum dritten Mal in ihrer Geschichte aus Anlass des St.Wenzelstages gefeiert wurde. Der Tag der tschechischen Staatlichkeit - so der offizielle Titel - fällt auf den Tag, an dem vermutlich der böhmische Fürst und Landespatron Wenzel im Jahr 935 von seinen Gegnern auf Anordnung seines Bruders Boleslav ermordet wurde.

St.Wenzelspilgerfahrt auf der Prager Burg

In der St.Veitskathedrale auf der Prager Burg hat der Primas der tschechischen katholischen Kirche, Kardinal Miloslav Vlk, einen Pilgergottesdienst zu Ehren des Heiligen Wenzel zelebriert, an dem rund 4 000 Gläubige teilnahmen. Die Ausrufung des St.Wenzelstages zum Staatsfeiertag vor drei Jahren bezeichnete Vlk als ein Zeichen dafür, dass die tschechische Gesellschaft erwache und zu begreifen beginne, auf welcher Grundlage ihre Zukunft in einem modernen Europa aufgebaut werden könne.

Konservative Politiker diskutieren in Prag

Rund 70 konservative Politiker aus 16 Ländern Mittel- und Osteuropas haben am Samstag im Prager Gemeindehaus über den bevorstehenden NATO-Gipfel, der im November in der tschechischen Hauptstadt stattfinden wird, wie auch über das Verhältnis zwischen Europa und den USA diskutiert. Veranstalter der Konferenz, die von ODS-Chef Vaclav Klaus eröffnet wurde, waren die Demokratische Bürgerpartei (ODS) und das US-amerikanische Internationale Republikanische Institut.

Tschechischer Generalstabschef zu Besuch in Kuwait

Trotz der möglichen Bedrohung jeder Art durch den Irak fühle sich Kuwait dank der Präsenz ausländischer Truppen im Lande einschließlich der tschechischen Einheit in Sicherheit. Dies sagte am Samstag der kuwaitische Außenminister Muhammad Sabah. Mit der Sicherheitslage in der Region wie auch mit der aktuellen Situation in der Einheit des tschechischen Kontingents machte sich am Samstag Generalstabschef Jiri Sedivy vor Ort vertraut. Er besuchte tschechische Soldaten auf dem US-amerikanischen Stützpunkt Dauha in Kuweit, wo sie im Rahmen der Mission Enduring Freedom tätig sind. Am Sonntag besucht Sedivy Saudi Arabien.

Hilfeleistung des Tschechisch-Deutschen Zukunftsfonds

Der Tschechisch-Deutsche Zukunftsfonds, der in Zusammenarbeit mit der Stiftung Clovek v tisni / Mensch in Not finanzielle Unterstützung zur Linderung der durch die Hochwasserkatastrophe verursachten Schäden leistet, hat die Frist für die Unterbreitung von entsprechenden Projekten bis zum 31.Oktober verlängert. Mittlerweile hat der Fonds beschlossen, für die Restaurierung der beschädigten Pinkas-Synagoge in Prag eine Million Kronen (rund 330 Tausend Euro) freizugeben.

Milos Forman in Prag

Am Samstag Abend stellt der tschechoamerikanische Filmregisseur Milos Forman eine neue Version seines weltbekannten Films Amadeus im Prager Ständetheater vor. Vor genau 20 Jahren hatte Forman den mit acht Oskars ausgezeichneten Streifen zum Teil auch in Praggedreht. Viele Szenen spielen eben im Staändetheater, in dem die Weltpremiere von Mozart´s Oper Don Giovanni im Beisein des Komponisten 1787 stattfand.

Abschließend der Wetterbericht:

Das Wetter in Tschechien wird von einem Hochdruckausläufer beeinflusst. Während der kommenden Nacht bilden sich gebietsweise Nebelfelder, die Temperaturen bewegen sich zwischen plus vier und minus ein Grad Celsius, tagsüber heiter und die Temperatur steigt auf 12 bis 16 Grad Celsius.