Protestdemonstration an der österreichisch-tschechischen Grenze

r_2100x1400_radio_praha.png

Kurz nach 15.00 Uhr haben am Freitag etwa hundert österreichische Atomkraftgegner eine Demonstration am österreichisch-tschechischen Grenzübergang Wullowitz/Dolni Dvoriste begonnen. Mit dieser Protestaktion, die nur zweieinhalb Stunden dauerte, ohne den Grenzverkehr behindert zu haben, wollten die Teilnehmer erneut auf ihre Forderungen hinsichtlich der internationalen Umweltverträglichkeitsprüfung im südböhmischen AKW Temelin aufmerksam machen. Eine gemeinsame Initiative gegen das Atomkraftwerk kündigten am Freitag Organisationen der Grünen in Österreich und Bayern an.