SkodaAuto im Jahr 2001 erfolgreich wie nie - Neue Modellstudie liegt vor

r_2100x1400_radio_praha.png

Das größte und erfolgreichste tschechische Unternehmen der Gegenwart, die SkodaAuto AG in Mladá Boleslav, sorgt in diesen Tagen wieder für Aufsehen und positive Schlagzeilen. Mehr von Lothar Martin.

SkodaAuto gehört auf dem deutschen Markt zu den Gewinnern des zurückliegenden Autojahres 2001. Mit 75.331 neu zugelassenen Fahrzeugen verzeichnete der tschechische Hersteller laut der vorliegenden Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ein Plus von 9,2 Prozent gegenüber dem Jahr 2000. Wie man mit dieser Bilanz zufrieden sei, dazu befragten wir den Pressesprecher des Unternehmens, Dr. Milan Smutný: Mit dem genannten Marktanteil von 2,1 Prozent liegt Skoda auf den elften Platz der deutschen Zulassungsstatistik. Doch Skoda will und wird sich nicht auf den Erfolgen des schon vergangenen Jahres ausruhen. Dieser Tage wartete das Unternehmen mit einer Designstudie zu einem möglichen neuen Kleinwagen auf, die die hiesige Öffentlichkeit mit Wohlwollen zur Kenntnis nahm. Was es jedoch mit der "Skoda ahoj" genannten Studie auf sich hat, dazu erfuhren wir Näheres von Pressesprecher Smutný: Trotz der noch nicht bestätigten Designstudie kann man sicher sein, dass der dynamische Skoda Konzern nicht allzu lange auf weitere Neuheiten aus seinem Hause warten lässt.