Waffenhersteller Česká zbrojovka expandiert in die Slowakei

Foto: Vojtěch Berger, Archiv des Tschechischen Rundfunks

In der Slowakei wurde am Dienstag ein neuer Betrieb des tschechischen Waffenherstellers Česká zbrojovka eröffnet. In der westslowakischen Stadt Nováky werden nun Handwaffen produziert.

Foto: ČT24
Die Premierminister Tschechiens und der Slowakei, Bohuslav Sobotka und Robert Fico, eröffneten am Dienstag in Nováky einen neuen gemeinsamen Betrieb des tschechischen Waffenproduzenten Česká zbrojovka und seines slowakischen Partners MSM Martin. In der Fabrik namens CZ-Slovensko sollen jährlich Waffenkomponente im Wert von drei bis vier Millionen Euro hergestellt werden. Dies teilte der Generaldirektor von Česká zbrojovka, Lubomír Kovařík, mit. Er hoffe, dass der neue Produktionsbetrieb in der Slowakei der Firma helfen werde, einen Vertrag über die Umrüstung der Slowakischen Armee abzuschließen, so Kovařík weiter.

Bohuslav Sobotka und Robert Fico eröffnen einen neuen Betrieb in Nováky (Foto: Vojtěch Berger, Archiv des Tschechischen Rundfunks)
Der Waffenhersteller Česká zbrojovka hat einen Mehrheitsanteil an dem neuen gemeinsamen Betrieb CZ-Slovensko. Zurzeit sind in der Fabrik über 60 Menschen beschäftigt. In den nächsten Monaten sollen etwa 150 weitere Mitarbeiter eingestellt werden.

Der tschechische Premier Sobotka (Sozialdemokraten) erklärte bei der Eröffnung des neuen Betriebs, dass die gemeinsame Zusammenarbeit beiden Ländern helfen könne, sich auch in der internationalen Konkurrenz durchzusetzen und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Sobotka zufolge sind der tschechische sowie der slowakische Markt zu klein, um die Waffenproduktion weiterzuentwickeln.

Foto: Vojtěch Berger, Archiv des Tschechischen Rundfunks
Die Expansion des tschechischen Waffenherstellers in die Slowakei ist auch der Ausdruck einer Belebung in der tschechischen Rüstungsindustrie. Diese hat in Tschechien eine lange Tradition. Die Tschechische Republik liegt laut dem Jahresbericht des „Small Arms Survey“ in der Liste der größten Exporteure leichter Waffen auf Rang 19.

Die Firma Česká zbrojovka ist eine der größten Rüstungsfirmen in Tschechien. Sie hat ihren Sitz im mährischen Uherský Brod / Ungarisch Brod. In einer Zweigstelle in Brno / Brünn produziert sie auch Sport- und Jagdwaffen. Česká zbrojovka exportiert jährlich über 100.000 leichte Waffen in 90 Länder der Welt.