Alles wird teurer…

Alles wird teurer...

Die Preise schießen in die Höhe. Dies wird derzeit überall in Europa gemeldet. Zum Thema nun einige tschechische Vokabeln.

0:00
/
0:00
Das ist zu teuer - to je moc drahé | Foto: Lenka Žižková,  Radio Prague International

Es wird teurer – bude dráž, hört man derzeit von allen Seiten. Die Preise – ceny für Energie, Lebensmittel und weitere Waren und Dienstleistungen steigen. Die Preissteigerung heißt auf Tschechisch – růst cen beziehungsweise zdražování. Abgeleitet wird das Wort vom Verb teurer werden – zdražovat, und dieses wiederum vom Adjektiv teuer – drahý. Das ist zu teuer – to je moc drahé, sagt man, wenn man sich etwas nicht leisten kann.

Edelstein - drahý kámen,  drahokam | Foto: Jasmin777,  Pixabay,  CC0

Allerdings heißt das Wort drahý nicht nur teuer im Sinne von aufwendig – nákladný, sondern es bedeutet auch wertvoll und edel, wie zum Beispiel Edelstein – drahý kámen beziehungsweise drahokam. Einen Brief  beginnt man oft mit der Ansprache lieber Freund – drahý příteli. Da ist jeder Rat teuer – tady je každá rada drahá, ist eine Redewendung, die ausdrückt, dass man gerade nicht weiter weiß.

Er hat dafür teuer bezahlt - draze za to zaplatil | Foto: José Carlos Gutierrez Paez,  Pixabay,  CC0

Er hat dafür teuer bezahlt – draze za to zaplatil, muss nicht unbedingt bedeuten, dass man für etwas viel Geld ausgegeben hat. Es heißt auch, man musste dafür etwas opfern beziehungsweise wurde für eine Tat bestraft. Wie etwa in der Wendung: Er hat diese Erfahrung teuer erkauft – tu zkušenost draze zaplatil. Und wenn man jemandem drohen will, dass etwas Folgen haben wird, sagt man: Warte, das wird dir teuer zu stehen kommen! Počkej, to tě přijde draho! Auf Wiederhören ! Na slyšenou!