Archäologie = archeologie

Archäologische Ausgrabung - archeologické vykopávky
0:00
/
0:00

Im Sprachkurs ergänzen wir unsere aktuelle Serie zur Archäologie nun auch um einige tschechische Begriffe und Vokabeln.

Archäologie - archeologie | Illustrationsfoto: Ulka,  Flickr,  CC BY-NC-ND 2.0

Die Archäologie – archeologie ist eine Wissenschaft, aus dem Griechischen wortwörtlich übersetzt eine Lehre – učení von dem, was alt - starý ist. In ihrem Zentrum steht die kulturelle Entwicklung des Menschen – kulturní vývoj člověka. Die Archäologie befasst sich hauptsächlich mit dem materiellen Vermächtnis der Vergangenheit – hmotné dědictví minulosti. Häufig ist sie die einzige Möglichkeit zur Erforschung früher Kulturen und Zivilisationen – staré kultury a civilizace.

Fundort - naleziště | Illustrationsfoto: Jens Junge,  Pixabay,  CC0

Eine der zentralen und bekanntesten Untersuchungsmethoden bildet die archäologische Ausgrabung – archeologické vykopávky. Ein bei einer Ausgrabung entdeckter Gegenstand wird bezeichnet als archäologischer Fund – archeologický nález. Die Stelle, an der dies geschah, heißt Fundort – naleziště. Untersucht werden beispielsweise Gebäude – budovy, Werkzeuge – nástroje, Kunstobjekte – umělecké předměty oder Alltagsgegenstände – předměty denní potřeby. Die Archäologie nutzt verschiedene Methoden, um sie richtig zu dokumentieren – dokumentovat, zu rekonstruieren – rekonstruovat, zu datieren – datovat und zu interpretieren – interpretovat.

Ur- und Frühgeschichte - archeologie pravěku | Illustrationsfoto: Travis,  Flickr,  CC BY-NC 2.0

Je nach Gebiet und erforschter Epoche werden viele Teildisziplinen unterschieden, wie etwa die Ur- und Frühgeschichte – archeologie pravěku,  die klassische Archäologie – klasická archeologie oder die Mittelalterarchäologie – archeologie středověku. Auf Wiederhören! Na slyšenou!

schlüsselwort:
abspielen

Verbunden