Biathlon

Biathlon - biatlon
0:00
/
0:00

Willkommen bei Tschechisch gesagt. In einer Sportart haben die tschechischen Athleten bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi besonderen Erfolg gefeiert: im Biathlon. Zu diesem Sport nun auch einige Vokabeln.

Ski - lyže (Foto: Archiv Radio Prag)
Biathlon – biatlon ist eine vornehmlich im Winter ausgetragene Sportart. Sie setzt sich als Kombination zusammen aus den Disziplinen Skilanglauf – běh na lyžích und Schießen – střelba. Beim Langlauf geht es um die Ausdauer – vytrvalost und beim Schießen um die Präzision – přesnost.

Zur Ausrüstung eines Biathleten gehören Ski – lyže und Skistöcke – lyžařské hůlky sowie das Gewehr – puška, und zwar ein Kleinkalibergewehr – malorážka samt Munition – náboje.

Geschossen wird auf je fünf Scheiben – terč pro Schussbahn. Die Treffer – trefy werden durch das Verdecken der schwarzen Scheibe angezeigt. Wenn der Athlet eine Scheibe verfehlt – minout, muss er meistens in die Strafrunde – trestné kolo.

Liegendschießen - střelba vleže, ležka (Foto: Marcel Laponder, CC BY 3.0)
Beim Rennen werden mehrere Laufrunden absolviert, dazwischen liegt das Schießen am Schießstand – střelnice. Während eines Rennens wechselt der Athlet zwischen Liegendschießen – střelba vleže beziehungsweise ležka und Stehendschießen – střelba vestoje beziehungsweise stojka.

Wie in anderen Sportarten, gibt es auch im Biathlon verschiedene Disziplinen: Einzelwettkampf – závod jednotlivců, Sprint – sprint, Verfolgung – stíhací závod, Massenstart – závod s hromadným startem sowie die Staffel – štafeta. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!