Den USA wurde humanitäre Hilfe angeboten

r_2100x1400_radio_praha.png

Von Martina Schneibergova.

Wie wir Sie in unseren Sendungen bereits informiert haben, sind die tschechischen karitativen Organisationen - wie z. B. die ADRA oder die tschechische katholische Caritas bereit, den USA humanitäre Hilfe zu gewähren. Auf die sofortige Abreise in die USA war am Mittwoch auch eine tschechische Rettungsmannschaft vorbereitet. Innenminister Stanislav Gross bemerkte jedoch zu den Hilfsangeboten:

"Wir können den USA die Hilfe nicht aufzwingen. Denn damit würden wir unseren Kollegen eher noch mehr Sorgen bereiten. Wir warten darauf, welche Forderungen sie stellen werden, und ob sie überhaupt welche stellen."

Tschechische Krankenhäuser wollen den USA nicht nur Blutkonserven, sondern auch medizinisches Material, bzw. Ärzte und Krankenschwestern zur Verfügung stellen. Das Tschechische Rote Kreuz hat inzwischen eine Spendensammlung organisiert. Finanzielle Hilfe bieten auch einzelne tschechische Städte an.