Der Körper und seine Organe

Lunge - plíce (Foto: Andreas Heinemann, Wikimedia CC BY-SA 3.0)
0:00
/
0:00

Willkommen bei Tschechisch gesagt. In der letzten Ausgabe des Sprachkurses haben wir uns mit dem Bau des menschlichen Körpers befasst. Heute schauen wir, was sich in ihm verbirgt. Wir sagen Ihnen, wie die wichtigsten inneren Organe - vnitřní orgány auf Tschechisch heißen.

Herz - srdce (Quelle: Tvanbr, Wikimedia Free Domain)
Als innere Organe bezeichnet man die Organe in der Brusthöhle - hrudní dutina und in der Bauchhöhle - dutina břišní. Die beiden Höhlen werden durch das Zwerchfell – bránice voneinander getrennt.

Die wichtigsten Organe in der Brusthöhle sind das Herz - srdce, das für den Kreislauf - krevní oběh sorgt, und die Lunge - plíce, dank der man atmet.

Magen - žaludek (Quelle: Wikimedia Free Domain)
Im Bauch befinden sich mehrere Organe des Verdauungssystems - trávicí soustava, die ableitenden Harnwege - vylučovací soustava beziehungsweise die Geschlechtsorgane - pohlavní orgány. Zu den Oberbauchorganen gehören der Magen - žaludek, die Milz - slezina, der Zwölffingerdarm - dvanácterník, die Bauchspeicheldrüse - slinivka, die Leber - játra und die Gallenblase - žlučník. Zu den Unterbauchorganen wiederum gehören der Dünndarm - tenké střevo und der Dickdarm - tlusté střevo. Eine ableitende Funktion erfüllen die Nieren - ledviny und die Harnblase - močový měchýř.

Gehirn - mozek (Foto: (U. S.) National Institutes of Health, Free Domain)
Soweit einige der inneren Organe. Das wichtigste Organ der Menschen und Tiere allerdings liegt weder in der Brust noch im Bauch, sondern befindet sich im Kopf. Es ist das Gehirn – mozek. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!