"Freunde der Erde" forderten Verheugen zur Teilnahme an den Verhandlungen über das AKW Temelin "Freunde der Erde" forderten Verhe

r_2100x1400_radio_praha.png

Die internationale ökologische Organisation "Freunde der Erde" hat am Donnerstag den EU-Kommissar Günter Verheugen zur Teilnahme an den Verhandlungen über das AKW Temelin aufgefordert. Verheugen sollte nach Meinung der Ökologen die tschechische Seite zu einer beschleunigten Überprüfung der Einflüsse des AKW auf die Umwelt zwingen. Die Ökologen meinen, dass das tschechische Kabinett mit der Überprüfung absichtlich zögert. Diese Meinung teilt jedoch Verheugens Sprecher Jean-Christophe Filori nicht. Er erklärte, es gebe keinen Grund zur Panik.