Internationales Folklorefestival in Roznov pod Radhostem

r_2100x1400_radio_praha.png

Wer ein Liebhaber der Folklore ist und gleichzeitig die Region der nordostmährischen Walachei kennen lernen möchte, sollte sich in den nächsten Tagen das Internationale Folklorefestival in Roznov pod Radhostem nicht entgehen lassen. Das traditionelle Festival, das am 5. Juli, am Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method beginnt, wird dieses Jahr noch von den Feiern begleitet, die an das 75. Jubiläum der Gründung des Walachischen Freilichtmuseums erinnern. Mehr über das Folklorefestival von Dagmar Keberlova.

An die Tausend Festivalteilnehmer aus dem In- und Ausland kommen vom 5. bis zum 9. Juli in Roznov zusammen, um ihre Tanz- , Musik- und Gesangskunst vorzustellen. Neben der slawischen Verbundenheit gehören zu den Hauptthemen des diesjährigen Festivals die Gründung des ersten Walachischen Verbandes 1911, des Walachischen Feilichtmuseums sowie die Veranstaltung des ersten Walachischen Jahres, beide im Jahre 1925. Dem bereits 1911entstandenen Verband verdankt heute das an die 300 Häuser zählende Freilichtmuseum seine Existenz. Schon damals setzten sich die Gründer, die Gebrüder Jaronek, für die Rettung von alten Holzhäusern am Hauptplatz in Roznov ein und brachten die Idee hervor, ein Freilichtmuseum einzurichten.

Das reiche Programm startet am Mittwoch mit dem Tag der slawischen Verbundenheit, mit dem die Veranstalter die Idee des Slawentums beleben wollen. Zum ersten mal werden dieses Jahr tschechische, slowakische und polnische Folkloreensembles auf dem unweit gelegenem Berg Radhost, wo unter anderem die heiligen Apostel gewirkt haben sollen, auf den angestrebten Zusammenhalt der slawischen Völker hinweisen. Mit Singen von Volksliedern werden sie an die christliche allslawische Wallfahrt auf diesen Berg von 1865 erinnern. Weiter werden ca. 30 verschiedene Veranstaltungen stattfinden, die Besucher können sich auf Musikensembles aus England, der Schweiz, Schweden, Griechenland, Lettland, Estland sowie der Slowakei freuen. Wie an das 75. Jubiläum der Gründung des Freilichtmuseums erinnert wird, teilte uns Tomas Gross vom Walachischen Museum in Roznov mit:

"Das diesjährige 75. Jubiläum werden wir mit einem Galaprogramm am Samstag Abend begehen, wo alle Folkloreensembles auftreten werden, die eingeladen wurden."