Roma-Musikfestival wird am Freitag stattfinden

r_2100x1400_radio_praha.png

Das eigentlich für Juli angesetzte Festival der Roma-Lieder wird nun am kommenden Freitag im mährischen Roznov/Rosenau bei Vsetin stattfinden. Von dem ursprünglichen Veranstaltungstermin wurde wegen der vorausgegangenen Ermordung des Roma Ota Absolon durch einen Skinhead kurzfristig abgesehen. Olaf Barth berichtet.

Man habe dadurch seine Solidarität mit der Familie des 30 jährigen Opfers zum Ausdruck bringen wollen, erklärte Petr Tulia, der Vorsitzende der Demokratischen Roma-Allianz Tschechiens, die das Festival veranstaltet.

Es sei einfach nicht möglich zu tanzen und zu feiern, während die Familie eine derartige Trauer durchlebe.

Rund 250 Künstler werden sich bei dem diesjährigen internationalen Festival der Roma-Folklore im Holzstädtchen des Wallachischen Museums in Roznov vorstellen. Musiker aus Tschechien, Frankreich, Ungarn und der Slowakei haben sich angekündigt.

Hier eine kleine Hörprobe aus der Roma-Folklore.

Autor: Olaf Barth
abspielen