Russische Panzer und Waffen in Prag – Ausstellung zur Unterstützung der Ukraine

Auf der Letná-Ebene in Prag ist in diesen Tagen entschärfte russische Militärtechnik, die beim Einmarsch in die Ukraine verwendet wurde, zu sehen.

Die Besucher der Wanderausstellung sehen einen T-90-Panzer, ein Buk-Flugabwehrsystem, Militärfahrzeuge und einige der Raketen, die auf ukrainische Städte abgefeuert wurden. Tschechien ist nach Polen das zweite Land, in dem die Öffentlichkeit die Wracks besichtigen kann. Die Ausstellung soll die Schrecken des Krieges zeigen, aber auch die Hoffnung, dass jeder Besatzer besiegt werden kann.

Verbunden