„Seit 90 Jahren mit euch“: Český rozhlas

Tschechischer Rundfunk - Český rozhlas (Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks)

Der Tschechische Rundfunk feiert am 18. Mai seinen 90. Geburtstag. Unter dem Motto „Seit 90 Jahren mit euch“ – „90 let s vámi“ wendet sich der öffentlich-rechtliche tschechische Hörfunk zu diesem Anlass mit vielen Sondersendungen an seine Hörerinnen und Hörer. An den Jahrestag erinnern wir auch im heutigen Sprachkurs.

Tschechischer Rundfunk - Český rozhlas (Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks)
Der Tschechische Rundfunk heißt auf Tschechisch Český rozhlas. In der Bezeichnung verbirgt sich der Wortstamm hlas, also die Stimme. Das Verb hlásit bedeutet melden und durch den Präfix roz- wird angedeutet, dass man in alle Richtungen meldet. Rozhlásit heißt verkünden.

Der Tschechische Rundfunk – Český rozhlas hat heute vier republikweite Sender – celoplošné stanice: Das Radiojournal – Radiožurnál bezeichnet sich selbst als modernes Informationsradio. Das zweite Programm, die Zwei – Dvojka gilt als ein Rundfunksender für alle Generationen. Das dritte Programm, Moldau – Vltava, ist auf Kultur spezialisiert. Und das gesprochene Wort, das heißt Analysen, Kommentare und Features, ist eine Domäne des vierten Senders mit dem Namen Plus – Plus. In allen Kreisen der Tschechischen Republik bestehen zudem regionale Sendungen – regionální vysílání. Außerdem werden via Internet Digitalsender und Internetstreams ausgestrahlt, und zwar Radio Junior – Rádio Junior für Kinder und Jugendliche, Radio Wave – Radio Wave als Jugendprogramm, D-Dur – D-dur mit überwiegend klassischer Musik und Jazz – Jazz mit Jazzmusik. Außerdem betreibt der Tschechische Rundfunk natürlich auch Radio Prag – Radio Praha, also einen Auslandssender in Tschechisch und in fünf Fremdsprachen. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!