Tschechische Homonyme: Vlna steht für Wolle und Welle

Welle - vlna

Wissen Sie, was ein Homonym ist? Falls nicht, erfahren Sie dies im heutigen Sprachkurs. Und wir geben Ihnen auch ein paar tschechische Beispiele.

Tau - rosa | Foto: pasja1000,  Pixabay,  CC0

Als Homonym – homonymum bezeichnet man ein Wort – slovo, das für verschiedene Begriffe – pojem steht. Anders gesagt, zwei Wörter sind gleichklingend – souzvučná, haben aber verschiedene Bedeutungen – význam. Ein Beispiel im Deutschen ist das Wort „Tau“, das sowohl ein Seil – lano bezeichnen kann, als auch den morgendlichen Niederschlag – rosa. Beide Bedeutungen haben nichts miteinander zu tun, der gleiche Wortlaut ist zufällig.

Wasserhahn - kohoutek | Foto: Robert Owen-Wahl,  Pixabay,  CC0

Nun einige Beispiele im Tschechischen. Hranice steht für die Grenze sowie für den Scheiterhaufen. Kolej bedeutet sowohl Studentenwohnheim, als auch Gleis. Wenn etwas mit dem Adjektiv masový charakterisiert wird, gibt es dies entweder massenhaft, oder es besteht aus Fleisch – maso. Ist jemand schuldig, ist er vinný, abgeleitet von der Schuld – vina. Dieses Wort kann aber auch das Adjektiv zum Wein – víno sein. Eine raketa ist entweder ein Schläger oder aber – wie man eher erwarten würde – eine Rakete. Gehen wir in die Tierwelt. Puma ist – ähnlich wie im Deutschen – ein Puma, aber auch eine Bombe. Ein Luchs wird ins Tschechische übersetzt als rys. Gleichzeitig bezeichnet das Wort aber auch eine Zeichnung oder Skizze, beziehungsweise einen Charakterzug. Und kohoutek ist eine Verkleinerung vom männlichen Huhn – kohout, aber auch ein Wasserhahn. Dieses Beispiel liegt aber schon an der Grenze zwischen Homonymie und Polysemie, die Bedeutung wurde einst wohl aufgrund der Ähnlichkeit mit einem Hahnenkamm übertragen. Das Wort – obloha bezeichnet eine Beilage, wie etwa Gemüsebeilage, aber auch etwas viel Poetischeres, nämlich den Himmel. Und vlna steht im Tschechischen sowohl für die Wolle als auch für die Welle. Auf Wiederhören! Na slyšenou!

Gleis - kolej | Foto: Lenka Žižková,  Radio Prague International