Vorschlag zur Tätigkeit des künftigen Fernsehrates

r_2100x1400_radio_praha.png

Nachrichten von Jitka Mladkova.

Die Verhandlungen des Fernsehrates sollten künftig nur in den durch das Gesetz festgelegten Fällen für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Diese Meinung präsentierte das ehemalige Mitglied des Fernsehrates Milos Rejchrt bei einer öffentlichen Anhörung im Senat, deren Teilnehmer eine Stellung zur vorgesehenen Novellierung des Fernsehgesetzes nahmen. Nach Rejchrts Meinung sollten nur die Ratssitzungen öffentlichen Charakter haben, auf denen über einen neuen Generaldirektor, den Haushalt bzw. den Jahresbericht zur Tätigkeit des Tschechischen Fernsehens verhandelt wird.