Vorsicht zerbrechlich! Glas auf Tschechisch

Glass - sklo

Es glänzt und schillert in der heutigen Ausgabe von Tschechisch gesagt. Wir lernen ein paar tschechische Vokabeln zum Thema Glas.

Scherben - střepy | Foto: sera78,  Flickr,  CC BY-NC 2.0

Das Glas heißt auf Tschechisch – sklo. Für das Trinkgefäß aus Glas, auf Deutsch genauso Glas, gibt es im Tschechischen eine eigene Bezeichnung – sklenice. Dazu aber ein anderes Mal mehr. Das Glas ist eine Substanz, die einige typische Eigenschaften hat. Glas ist durchsichtig – průhledný, hart – tvrdý und zerbrechlich - křehký. Wenn es herunterfällt, zerbricht es in Scherben – střepy. Gläsern heißt auf Tschechisch – skleněný.

Geschliffenes Glas - broušené sklo | Foto: TR001,  Wikimedia Commons,  CC BY 3.0

Glas wird durch Schmelzen erzeugt, und zwar in einer Glashütte – skelná huť beziehungsweise sklárna. Der Fachmann in der Glasproduktion ist ein Glasmacher – sklář. Ein Glaser – sklenář verarbeitet hingegen bereits gefertigtes Glas und verglast Fenster – zasklívat. Ein – skleník hat im Tschechischen mehrere Bedeutungen. Erstens handelt es sich um ein Treibhaus aus Glas, zweitens um eine Vitrine, in der Geschirr aus Glas ausgestellt wird. Auch dieses Geschirr wird dann als Glas – sklo bezeichnet, in etwa farbiges Glas – barevné sklo oder geschliffenes Glas – broušené sklo.

„Du hast dickes Glas!“ - máš tlustý sklo! | Illustrationsfoto: Shannon McGee,  Flickr,  CC BY-SA 2.0

Dein Vater war kein Glaser! Dies sagen Sie auf Deutsch zu jemandem, der sich genau in Ihren Blick gestellt und Ihnen somit die Sicht versperrt hat. Auf Tschechisch würden Sie umgangssprachlich sagen, du hast dickes Glas! – máš tlustý sklo! Auf Wiederhören! Na slyšenou!

Treibhaus - skleník | Foto: Rudy und Peter Skitterian,  Pixabay,  Pixabay License