Arbeit: Tätigkeit und Ergebnis

Arbeit - práce
0:00
/
0:00

Der Begriff „Arbeit“ hat viele Bedeutungen. Mehr dazu im heutigen Sprachkurs.

Erwerbstätigkeit - výdělečná práce | Illustrationsfoto: José Conejo Saenz,  Pixabay,  CC0

Die Arbeit – práce steht im allgemeinen Sinne für eine bewusste schöpferische Aktivität – činnost des Menschen. Am häufigsten wird der Begriff genutzt für eine Tätigkeit, mit der man seinen Lebensunterhalt – živobytí sichert. Also die Erwerbstätigkeit – výdělečná práce. Häufig wird die Arbeit auch synonym verwendet für den Begriff Beruf – povolání.

Körperliche Arbeit - fyzická práce | Illustrationsfoto: jovanel,  Pixabay,  CC0

Man unterscheidet körperliche Arbeit – fyzická práce oder geistige Arbeit – duševní práce oder auch schwere Arbeit – těžká práce und leichte Arbeit – lehká práce. Nicht für jede Arbeit gilt aber, dass damit ein Einkommen erzielt wird. Etwa bei Hausarbeiten – domácí práce ist dies nicht der Fall.

Diplomarbeit - diplomová práce | Foto: Sean MacEntee,  Flickr,  CC BY 2.0

Die Arbeit kann auch ein konkretes Produkt, ein Werk – dílo bezeichnen, das durch eine Tätigkeit entsteht. Wie etwa die wissenschaftliche Arbeit – vědecká práce oder die Diplomarbeit – diplomová práce. Ähnlich bezeichnet die Handarbeit – ruční práce sowohl den Arbeitsprozess als auch das fertige Erzeugnis.

Ich habe damit viel Arbeit - mám s tím spoustu práce | Illustrationsfoto: Ben Halsall,  Flickr,  CC BY 2.0

Das Wort Arbeit kann  zudem die Bedeutung von Mühe  haben: Ich habe damit viel Arbeit – mám s tím spoustu práce. Und es wird im Sinne von Aufgaben gebraucht, wie zum Beispiel: Mir wurde eine wichtige Arbeit anvertraut – byla mi svěřena důležitá práce. Bekannt ist außerdem die Redewendung „zur Arbeit gehen“. Dazu hören Sie in der nächsten Folge mehr. Auf Wiederhören! Na slyšenou!