Kreis, Quadrat, Dreieck

Quadrat - čtverec
0:00
/
0:00

Willkommen bei Tschechisch gesagt. In der heutigen Ausgabe unseres Sprachkurses lernen wir nicht nur ein paar tschechische Vokabeln, sondern auch Manches aus dem Bereich der Geometrie – geometrie.

Dreieck - trojúhelník (Foto: Vassiliki Koutsothanasi, Stock.xchng)
Wir werden dabei nicht in höhere Stufen der Mathematik gehen, sondern bleiben bei den Grundlagen der Elementaren Geometrie, die schon kleine Kinder beherrschen. Noch vor der Einschulung wird einem beigebracht, die elementaren geometrischen Figuren – geometrické útvary zu benennen. Dazu gehören der Kreis – kruh, das Quadrat – čtverec, das Dreieck – trojúhelník, das Rechteck – obdélník beziehungsweise das Oval – ovál.

Nach den ebenen Figuren – rovinné útvary lernt man auch die räumlichen Figuren - prostorové útvary kennen. Diese heißen auch Körper – tělesa. Die bekanntesten sind die Kugel - koule, die Pyramide – jehlan, der Würfel – kostka, der Quader - kvádr, der Zylinder – válec und der Kegel – kužel. In der Schule lernt man zudem weitere Begriffe wie: der Punkt – bod, die Strecke – úsečka, die Gerade – přímka und die Halbgerade – polopřímka.

Zirkel - kružítko (Foto: Cal.on, Wikimedia CC BY-SA 3.0)
Traditionellerweise werden im Geometrieunterricht Geräte wie der Zirkel – kružítko und das Lineal – pravítko genutzt. Um die geometrischen Körper zu charakterisieren, misst man geometrische Größen – geometrické veličiny wie die Länge - délka, den Winkel - úhel, die Fläche – obsah und das Volumen – objem. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!