• 26.11.2020

    Am Freitag ist es in Tschechien überwiegend bedeckt, im Böhmerwald nur leicht bewölkt. Im Norden und Nordosten des Landes gibt es vereinzelt schwachen Regen oder Nieselregen. Die Tageshöchsttemperaturen steigen auf 0 bis 4 Grad Celsius.

  • 26.11.2020

    Die Bücherei in der Gemeinde Halenkov im ostmährischen Kreis Zlín ist Bibliothek des Jahres 2020 in Tschechien. Das Kulturministerium informierte über die Auszeichnung auf seiner Webseite am Donnerstag. Die feierliche Preisverleihung wurde in das nächste Jahr verschoben.

    Die Bibliothek in Halenkov wurde 1883 gegründet. Seit 2018 sitzt sie im renovierten Gebäude der dortigen Grundschule. In ihrem Angebot sind nicht nur Bücher und Zeitschriften, sondern auch Spiele und Audiobücher.

    Mit weiteren Preisen wurden die Gemeindebibliothek Jaroměřice und die Öffentliche Ortsbibliothek Kostomlaty pod Milešovkou ausgezeichnet. Die Stadtbibliothek in Prag erhielt einen Preis in der Informationskategorie für ihr Katalogisierungsprojekt Central.

  • 26.11.2020

    Die aktuellen Corona-Fällezahlen senken laut Premier Andrej Babiš (Ano) nicht so schnell, wie die Regierung es vorausgesetzt hat. Die Situation sei immer noch nicht gut, sagte Babiš auf einer Pressekonferenz am Mittwoch. Er mahnte, die Maßnahmen müssten mit Umsicht gelockert werden.

    Babiš informierte weiter über den Plan, den Bürgern vor Weihnachten einen kostenlosen Antigen-Test zu ermöglichen. Dem Test soll man sich laut ihm freiwillig unterziehen können. Die Test-Strategie soll von Gesundheitsminister Jan Blatný am Freitag vorgestellt werden.

  • 26.11.2020

    Am Mittwoch wurden in Tschechien 4931 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Das waren rund 500 Neuinfektionen weniger als am Mittwoch der Vorwoche. Die Angaben sich vorläufig, da sich das Gesundheitsministerium in der Nacht zu Donnerstag mit technischen Problemen auseinandersetzen musste.

    Der Corona-Risikoindex lag am Mittwoch den vierten Tag in Folge bei 57 von 100. An dem Wert orientieren sich die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Allerdings stieg die Reproduktionszahl auf 0,96 an.

  • 26.11.2020

    In Prag startet am Donnerstag die 23. Bildungsmesse Schola Pragensis. Oberschulen und Fachschulen in der Hauptstadt präsentieren dabei ihr Angebot an Ausbildungsfächern. Wegen der Corona-Pandemie findet der aktuelle Jahrgang online statt. Die Live-Übertragungen laufen bis Samstag, wie ein Sprecher des Prager Magistrats mitteilte.

    Insgesamt knapp 200 Schulen aus Prag und Mittelböhmen nehmen an der Veranstaltung teil. Das Programm ist hauptsächlich für Schülerinnen und Schüler der letzten Grundschulklassen bestimmt.

  • 25.11.2020

    Im Hauptwerk von Škoda Auto in Mladá Boleslav / Jungbunzlau hat am Mittwoch die Serienherstellung des Elektro-SUV Enyaq iV begonnen. In den Umbau des Produktionsfließbandes wurden 32 Millionen Euro investiert. Darüber informierte am Mittwoch eine Škoda-Pressemitteilung.

    Vom ersten SUV mit reinem Elektroantrieb sollen täglich bis zu 350 Stück produziert werden. Die Herstellungskosten belaufen sich auf 1.059.900 Kronen (40.560 Euro). Die Vorbestellungen laufen seit dem 3. September. Der Enyaq iV wird eine Reichweite von 510 Kilometern haben.

  • 25.11.2020

    Der Beirat des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehens hat einen neuen fünfköpfigen Aufsichtsrat gewählt. Aus zwölf Kandidaten wurden drei Männer und zwei Frauen ernannt.

    Die bisherigen Mitglieder wurden vor zwei Wochen ohne Ankündigung vom Beirat abberufen. Grund dafür war ein Streit um einen Grundstückskauf für das TV-Studio in Ostrava / Ostrau. Vertreter der Legislative und der Kultusminister Lubomír Zaorálek (Sozialdemokraten) hatten öffentlich geäußert, dass die Abberufung des Aufsichtsrates einen Gesetzesverstoß darstellen könnte.

  • 25.11.2020

    Im Jahr 2019 hat die Bevölkerung Tschechiens 5,9 Millionen Tonnen Restmüll produziert. Das stellt einen Anstieg von 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr dar. Das gesamte Abfallaufkommen im Land sank von 37,8 Millionen (2018) auf 37,4 Millionen Tonnen (2019). Zuviel davon wird immer noch in Deponien abgelagert. Das geht aus einer Presseerklärung hervor, die das Umweltministerium am Mittwoch veröffentlicht hat.

    Demnach hat jeder Tscheche im Jahr 2019 durchschnittlich 551 Kilogramm Restmüll produziert. 41 Prozent davon konnten wiederverwertet werden, etwa durch Recycling oder Kompostierung. 12 Prozent wurden bei der Energiegewinnung eingesetzt. Nach Angaben des Ministeriums erhöht sich der wiederverwertete Anteil beim Restmüll. Die Menge, die in Deponien landet, stagniere aber.

  • 25.11.2020

    Die gemeinsamen Aufnahmen des tschechischen Dirigenten Jakub Hrůša und des deutschstämmigen Violinisten Augustin Hradelich sind für den Grammy nominiert. Ihr Album „Bohemia Tales“ geht in der Kategorie Bestes klassisches Instrumentalsolo ins Rennen. Die Preisträger werden am 31. Januar 2021 verkündet.

    Hrůša leitet seit 2016 die Bamberger Symphoniker. Hadelich wurde 1984 in Italien geboren, hat deutsche Eltern und ist inzwischen amerikanischer Staatsbürger. Das Album „Bohemian Tales“ enthält Stücke von Antonín Dvořák, Josef Suk sowie Leoš Janáček und entstand in Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

  • 25.11.2020

    Insgesamt 85 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Tschechiens halten häusliche Gewalt für ein ernstes beziehungsweise wichtiges Thema. Etwa acht Prozent hält das Problem für überbewertet. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Vodafone-Stiftung hervor, an der Ende Oktober 1015 Tschechen ab 18 Jahre teilgenommen haben.

    81 Prozent der Frauen und 65 Prozent der Männer glauben, dass Ohrfeigen, Tritte, Faustschläge oder Ziehen an den Haaren dem Betroffenen Schaden zufügt. Erzwungenen Geschlechtsverkehr erkennen 79 Prozent der Frauen und 59 Prozent der Männer als Gewalt an. Flüche und Demütigungen bezeichnen 61 Prozent der Frauen und 40 Prozent der Männer als Form von Gewalt.

    Die Studie wurde anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen veröffentlicht, der am 25. November begangen wird.

Pages