Öffentliche Anhhörung zum AKW Temelin

r_2100x1400_radio_praha.png

Nachrichten von Jitka Mladkova.

Unter Teilnahme von etwa 150 Menschen hat heute Mittag In Ceske Budejovice/Budweis die erste öffentliche Anhörung zur Umweltverträglichkeitsprüfung(UVP) des Atomkraftwerks Temelin begonnen. Die Anhörung wird durchgeführt von einer internationalen Kommission, die das Gutachten über Temelin auf der Grundlage der tschechisch-österreichischen Vereinbarung von Melk vom Dezember 2000 erstellt hat.. Neben den Mitgliedern des Expertenteams, das an der Ausarbeitung des Gutachtens mitwirkte, nimmt an der Anhörung mit Henning Ehrenstein auch ein Vertreter der Europäischen Kommission teil.