Böhmerwaldkirche St. Maurenzen lebt im Sommer auf

Kirche Sankt Maurenzen (Foto: Martina Schneibergová)

Sie ist die zweitälteste Kirche im Böhmerwald: die Kirche Sankt Maurenzen, die in herrlicher Landschaft auf einem Hügel über dem Dorf Annín / Annathal steht. Tschechisch wird sie Mouřenec genannt. Der Sakralbau ist dank einigen Enthusiasten aus der Region während des Sommers geöffnet. Jedes Wochenende lebt Mouřenec mit Konzerten, Begegnungen, Vorträgen und Gebeten auf.

 Konzert während des „Sommers in Sankt Maurenzen“ (Foto: Archiv des Vereins Přátelé Mouřence)
Stehende Ovationen, das gab es in Sankt Maurenzen angeblich zum ersten Mal. Vor kurzem begeisterten Sänger Aleš Kohout vom Pilsener Tyl-Theater und seine Schwester, die Sängerin Marcela Puldová, das Publikum. Dabei erklangen Melodien aus berühmten Musicals in der mittelalterlichen Kirche. Das Konzert war eine der Veranstaltungen des „Sommers in Sankt Maurenzen“. Dieses Kulturprogramm soll die wertvolle Sehenswürdigkeit bekannter machen. Denn die Kirche wurde während des Kommunismus dem Zerfall überlassen. Gerettet wurde sie in den 1990er Jahren durch die Initiative ehemaliger deutscher Bewohner der Region. Das Gotteshaus war zuvor nur bei besonderen Gelegenheiten zugänglich. Dies änderte sich erst vor ein paar Jahren, vor allem dank Lukáš Milota. Er stammt aus Annín, das unterhalb der Kirche liegt. Dank ihm und ein paar weiteren engagierten Menschen lebt mittlerweile der ganze Ort im Sommer auf. Lukáš Milota über das nächste Programm:

Lukáš Milota (Foto: Martina Schneibergová)
„Am Sonntag, dem 2. August, wird der Archäologe Martin Čechura vom Westböhmischen Museum in Pilsen einen Vortrag über das Beinhaus halten, das seit dem 18. Jahrhundert neben der Kirche steht. Im Anschluss daran wird die Folk-Band Pokus auftreten. Am Samstag, dem 8. August, laden wir alle Interessenten wieder zur Nacht in St. Maurenzen ein. In ihrem Rahmen werden Gitarrist Jan Irving, Sängerin Lenka Němečková und der Gesangschor aus Žihle auftreten. Gäste der Veranstaltung sind jene Leute, die in den vergangenen Jahren einige der verschwundenen oder stark beschädigten Kapellen im Böhmerwald wieder aufgebaut oder instand gesetzt haben.“

Die Veranstalter denken in den nächsten Tagen auch an Familien mit Kindern. Am 9. August gibt es in St. Maurenzen deshalb einen Kindertag mit Musik.

Jiří Strach (Foto: Tschechisches Fernsehen)
„Die Kinder können an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen oder versuchen, die Kirche zu malen. Und unsere ‚Tante Tereza‘ wird ihnen zudem Legenden nicht nur über Maurenzen erzählen.“

Für diejenigen, die mehr über die einzigartigen Fresken aus dem 14. Jahrhundert in der Kirche erfahren möchten, ist am 16. August ein Vortrag des Kunsthistorikers Jan Royt von der Prager Karlsuniversität bestimmt. Zum Abschluss der Schulferien kommt erneut Filmregisseur Jiří Strach nach Mouřenec, sagt Lukáš Milota:

„Er wird sein Filmmärchen ‚Anděl Páně‘ (Ein Engel des Herrn) in der Kirche zeigen, der Film wurde 2005 teilweise dort gedreht. Schließlich möchten wir die Interessenten Ende August in das ehemalige Schulgebäude auf dem Hügel Mouřenec einladen. Dort werden dann vielleicht auch einige ehemalige Schüler sein.“

Kirche Sankt Maurenzen (Foto: Martina Schneibergová)
Außerdem können sich Interessenten auch durch die Kirche führen lassen. Im Sommer starten die Führungen täglich außer montags und freitags um 11 Uhr und um 12 Uhr. An jedem ersten Sonntag im Monat werden auch Führungen in deutscher Sprache organisiert. Die nächste Führung in Deutsch findet am 2. August um 12 Uhr statt.

Mehr über das Programm auf Mouřenec erfahren Sie auch auf Deutsch unter www.pratelemourence.cz.

10
49.173960390000
13.513097760000
default
49.173960390000
13.513097760000