Der Tschechische Rundfunk feiert seinen 97. Geburtstag

Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks

Normalerweise öffnet der Tschechische Rundfunk anlässlich seines Geburtstags immer seine Tor für Besucher. Wegen der Corona-Krise bleiben diese in diesem Jahr für die Öffentlichkeit jedoch geschlossen. Dennoch kann man sich durch die Gebäude im Prager Stadtteil Vinohrady führen lassen. Dazu gibt es sowohl eine Internet-Bildergalerie als auch ein Video, bei dem der Moderator einen zum Beispiel in Aufnahmestudios oder auf das Dach des Rundfunks entführt oder die Geheimnisse des Hörspielstudios sowie des Paternosters enthüllt. Der virtuelle Rundgang befindet sich hier: https://www.youtube.com/watch?v=5xm_rN7JpgA.

Normalerweise öffnet der Tschechische Rundfunk anlässlich seines Geburtstags immer seine Tor für Besucher. Wegen der Corona-Krise bleiben diese in diesem Jahr für die Öffentlichkeit jedoch geschlossen. Dennoch kann man sich durch die Gebäude im Prager Stadtteil Vinohrady führen lassen. Dazu gibt es sowohl eine Internet-Bildergalerie als auch ein Video, bei dem der Moderator einen zum Beispiel in Aufnahmestudios oder auf das Dach des Rundfunks entführt oder die Geheimnisse des Hörspielstudios sowie des Paternosters enthüllt. Der virtuelle Rundgang befindet sich hier: https://www.youtube.com/watch?v=5xm_rN7JpgA.

In dieser Serie stellt Radio Prag jede Woche ein Foto vor, das ein aktuelles Ereignis illustriert.